About

 
 
 
 

Mein Name ist Manuel Schmid und Winterfeuer ist meine Diplomarbeit für den Studiengang Cast/Audiovisual Media an der Zürcher Hochschule der Künste.

 

Aufgewachsen bin ich in Italien,  etwa 15 km von Siena entfernt, im Herzen der Toskana. Als Kind von Schweizer Eltern bin ich zweisprachig aufgewachsen und durch den Besuch von vielen Schweizer Freunden hatte ich sowohl einen Bezug zu Italien wie auch zur Schweiz. Einen grossen Teil meiner Kindheit verbrachte ich jedoch innerhalb der Stadtmauern von Siena. Wer diese kleine mittelalterliche Stadt kennt, hat  sicher auch schon vom Palio gehört, dem traditionellen Pferderennen. Wenn man in Siena aufwächst,  kann man diesem Brauch nicht entfliehen. Somit erkannte ich schon früh die intensive Rolle und die Wichtigkeit von Traditionen und Ritualen in einer Gesellschaft.

 

Siena wurde mir nach dem Gymnasium zu klein und Zürich wurde schnell zu meiner neuen Heimat. Jedoch fand ich mich als Schweizer in einem Land wieder, dass ich nicht kannte. 

 

Meine Diplomarbeit verbindet das Element der Volksbräuche aus meiner Entwicklung/Kindheit mit dem Wunsch die Schweiz ein wenig besser kennen zu lernen. Traditionen sind ein essenzieller Teil der Identität der Menschen und eignen sich perfekt, um eine Gegend und ihre Bewohner besser kennen zu lernen. Aus diesen Ideen und Gefühlen entstand das Projekt Winterfeuer, eine fünfteilige Web-Doku über Schweizer Winterbräuche. 

 
 

IMPRESSUM

Eine Webdokumentation von:
Manuel Schmid

 

Protagonisten:
Mario Rauch
Anton à Porta
Gaston Roth
Oskar Ebiner
Lukas Jörg
Ueli Steiner
Patric Hautle
Hans Koller

 

Kamera:
Manuel Schmid
Lorenz Troll
Michael Schwendinger

 

Musik:
Yusuke Tsutsumi
Sideway
Macroform
Ken Elkinson

 

Diplomprojekt:

Cast / Audiovisual Media
Zürcher Hochschule der Künste

Mentor/in:
Eric Andreae

Leitung:
Nico Lypitkas

 
 

Du hast eine Frage zum Projekt? Ich freue mich auf deine Nachricht.